Schloss 12 – Mit Bisq ohne KYC Bitcoin kaufen

Nachdem wir gestern Bitcoin auf einer regulierten Börse wie Kraken gekauft hatten schauen wir uns heute eine Börse an, bei der mal nicht all seine Daten preisgeben muss.
Bisq ist eine sogenannte Dezentrale Börse, was aber sind die Merkmale einer solchen Börse?

Warum Bisq?

Bisq hält weder Bitcoin noch nationale Währungen, wie das bei anderen Börsen der Fall ist. Bei Bisq gibt es auch keinen Account für den ihr einen KYC Prozess (Also Ausweis hochladen und Personendaten angeben) durchlaufen müsst.
Bisq ist vielmehr ein Peer-to-Peer-Netzwerk das über Tor läuft, Bisq kennt weder Trader noch werden Daten darüber gespeichert, wer mit wem handelt.
Bisq ist nicht mal ein Unternehmen, es ist lediglich ein Open-Source-Projekt, das als  Dezentrale Autonome Organisation (DAO) organisiert ist.

Wenn es aber kein Unternehmen gibt, wie wird die Sicherheit in gewährleisten?

Wie nutze ich Bisq?

Wer Bisq nutzen möchte muss sich nicht irgendwo registrieren und einen Account erstellen, für die Nutzung von Bisq müsst ihr nur eine Software runterladen.

Dies könnt ihr auf der Bisq Seite unter folgendem Link tun.
Von der Bisq Community gibt es auch viele hilfreiche Videos dazu.

Sobald die Software startet verbindet sie sich automatisch mit der lokalen Node. Wenn ihr keine lokale Node habt verbindet sich die Software über Tor mit dem Bitcoin Netzwerk.

Was wir in der Software als allererstes machen – wir schreiben uns die Seedwörter auf und erstellen ein Backup

Eure Seedwörter findet ihr unter Account -> Wallet Seed

Unter Backup könnt ihr euer Backup-Verzeichnis ändern

Um Bitcoin auf Bisq zu handeln müssen wir eine Möglichkeit einrichten, andere Fiat-Gelder (Euro/Dollar) zu senden oder zu empfangen. Bisq wickelt nur die Bitcoin-Seite eines Handels ab – die andere Seite wird über Fiat-Zahlungsdienste (Banken, Bargeld) abgewickelt.
Hier gibt es eine Liste an Möglichkeiten Geld zu empfangen oder zu Versenden

Kann ich jetzt schon kaufen? Noch nicht ganz, um bei Bisq kaufen zu können brauchen wir Bitcoin um diese als Sicherheit zu hinterlegen, zur Zeit liegt dieses Sicherheitseinlage bei 0.01BTC. Entweder ihr habt diesen Betrag auf eurer Bisq Wallet oder ihr könnt ihn während des Handels an die Wallet schicken. Dieser Betrag wird, bis der Handel abgeschlossen ist, in einer 2×2 Multi-Sig-Wallet aufbewahrt. Nach Abschluss des Handels erhält jeder seine Sicherheitseinlage zurück.

Wenn das alles soweit geklappt hat, machen wir unseren ersten Handel 

Wir nehmen ein Angebot an und müssen erstmal wieder warten bis die Multi-Sig-Transaktion in der Blockchain steht. Danach kommt ein Pop-up mit der Info das ich die SEPA-Überweisung starten muss. Nach dem Schließen des Pop-ups bekomme ich die Zahlungsinformation, also den Betrag, den Namen des Verkäufers, seine IBAN/BIC sowie den Überweisungsgrund.

Jetzt müssen wir diesen Betrag überweisen und dem Verkäufer dies mitteilen – alles andere passiert jetzt automatisch.
Sobald der Verkäufer den Eingang des Geldes bestätigt hat, werden mir meine BTC, sowie meine Sicherheitseinlage, auf meine BISQ-Wallet überwiesen. 

Hier noch eine Übersicht des ganzen Ablaufs

Vor- und Nachteile von Dezentralen Börsen

Wie ihr schon gesehen habt muss ich wesentlich mehr tun um einen Trade auszuführen, es ist umständlicher und dauert länger. Für diesen Aufwand bekommt ihr aber auch etwas: Ihr müsst nicht eure kompletten Daten an Dritte weitergeben, ihr habt die volle Kontrolle über eure Coins.

Bisq ist wie Bitcoin: Bisq ist kein Unternehmen – Bisq ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk und ein Open-Source-Projekt.

Das alles verlangt von euch aber auch mehr Arbeit, das sollte man nicht verschweigen. IIhr müsst euch selbst um die Softwareupdates kümmern und dafür sorgen das alles funktioniert. Heute hab ich meine Bitcoin Fullnode und Bisq auf den neuesten Stand hochgezogen. Jetzt läuft die Software nicht mehr, weshalb die Bilder in diesem Artikel auch nicht aktuell sind.

Aktuell sieht Bisq bei mir so aus und es geht nicht weiter, warum auch immer.

Das ist der Preis der Freiheit aber das sollte uns unsere Freiheit definitiv wert sein!

Schreibe einen Kommentar